Draggheda Teil I & II

Jeder hatte eine Grenze! Auch Dogan hatte diesen einen Punkt von dem er hoffte, ihn niemals wieder zu erreichen. Doch die, die ihm in die Hände fielen verstanden schnell, dass es ihm niemals um ihr Leben ging - es ging ihm immer nur um ihren Schmerz.

Das war das einzige Gefühl das er verstand, das ihn nicht verwirrte und keine Fragen in ihm zurückließ.

Er wusste, was er ihnen antat, und es erfüllte ihn!

Book Image
Quick View
Book Image
Quick View
Book Image
Quick View